Jan
25
Fr
Remember the times…
Jan 25 um 20:00 – 23:00

Remember the times…Unplugged Versionen der Hits und Evergreens aus 50 Jahren Upbeat heißt das Trio, als Adjektiv bedeutet es optimistisch, peppig oder euphorisch. Sie sind die Upbeats; also noch optimistische Musiker und Musik-Fans.
Upbeats: Silvia Brown (Vocals), Wolfgang Schüßler (Git. + Vocals), Hans Heiser (Git. + Vocals)

Feb
15
Fr
„Meilensteine der Rockgeschichte“
Feb 15 um 20:00 – 23:00

„Meilensteine der Rockgeschichte“
Hits und ihre Stories mit Stefan Gebert und Frank Steuerwald
„Meilensteine der Rockgeschichte“, präsentiert von Regenbogen 2, ist ein Musik-Genuss. Stefan Gebert aus der Morgensendung „Kickstart“ erzählt live, wie es zu berühmten und unsterblichen Songs gekommen ist, er greift zum Saxophon und singt. Frank Steuerwald ist der Pianoman. Gebert und Steuerwald sind als Duo „Hey Babe!“ seit über zwei Jahrzehnten eine Größe auf den Rock-, und Popbühnen und spielen selbstverständlich auch auf privaten Events. Von Supertramp über Queen, Bruce Springsteen bis zu Robbie Williams und auch Deutschen Werken von Wolfgang Ambros oder Ich und Ich.

Mrz
8
Fr
„Confusion“
Mrz 8 um 20:00 – 23:00

„Confusion“
Mit einem ausgesuchten Repertoire aus Perlen der Fusion- und Jazz-Funk-Musik wissen Confusion seit 2012 zu begeistern. Bandleader Hans Heer gelang es, nach langer Zeit der Suche, Musiker aus der Rhein-Neckar-Region zusammenzutrommeln und eine Fusion Band zu formieren. Die Setliste beinhaltet eine große Bandbreite genretypischer Vertreter wie Billy Cobham, George Duke, Jeff Lorber, Mezzoforte u.v.m.

Mrz
16
Sa
„Always Chilled“
Mrz 16 um 20:00 – 23:00

„Always Chilled“,
Die Musik der Band orientiert sich überwiegend an englisch- und deutschsprachigen Rock-, Pop-, Blues- und Folkklassikern der 60er und 70er Jahre – angefangen von Canned Heat, Van Morrison, Bob Dylan, Neil Young, Beatles, Rolling Stones, The Allman Brothers Band bis hin zu aktuelleren Songs von Udo Lindenberg und den Ärzten u.v.m. Die Bandmitglieder sind Manfred Beck (Gitarre, Harp, Gesang), Marion Wagner (Gesang), Angela Pope (Gitarre, Gesang), Heinrich Wünsche (Schlagzeug), Elke Armbruster (Bass), Frank Anacker (Gitarre, Banjo).

Mrz
28
Do
„Sein oder Online“
Mrz 28 um 20:00 – 23:00

„Sein oder Online“ Kabarett von und mit Katalyna Bohn
Digital, global, optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens.
Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind. Da hilft nur Eines: Geschichten aus dem Leben in den Wirren der digitalen Revolution!
Ein stadtneurotisches Kindergartenkind durchleidet den Zwangs-Aufenthalt auf einem echten Bauernhof.
Der geheime Tagebuch-Chat von vier Nutztieren taucht auf, und feiert Welterfolg als Musical „Gibt es ein Leben vor dem Tod?“ Und unterdessen lädt ein Generationen übergreifendes Krankenhaus Schwangere und Sterbende zum gemeinsamen Hecheln und Röcheln ein.Lässt sich die Liebe programmieren? Wird Coaching die Welt retten? Und wer hätte sich träumen lassen, was wir nicht alles im Schlaf erledigen können!
Wem das zu kompliziert ist, dem empfehlen wir den neuen Erklär-Film über die Menschheit: Genial banal!
Dies Alles in einer einzigartigen Mischung aus Kabarett, Theater, Musik und mehr…!

Apr
6
Sa
KABARETT im Doppelpack
Apr 6 um 20:00 – 23:00

Benjamin Eisenberg & Matthias Reuter KABARETT im Doppelpack

eine junge, freche und abwechslungsreiche kulturelle Mischung aus politischer

Satire, Parodie, Chanson und Literatur.

Seit vielen Jahre sind der Bottroper Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg und der Oberhausener Klavier-Kabarettist Matthias Reuter nun schon gemeinsam unterwegs. Die beiden Kleinkunst-Haudegen schöpfen aus ihrem Fundus bewährter Nummern und boxen sich aber genauso durch die aktuellen Themen unserer Zeit

Eisenberg verteilt verbale Seitenhiebe gegen das politische Establishment und das alltägliche Koalitionschaos. Reuter gibt Saiten-Hiebe am Klavier in skurrilen jazzigen Liedern und wirft mit seinen Geschichten und Gedichten einen kritischen Blick auf die Gesellschaft.Chaotisch wird’s, wenn sie zu zweit in den Kabarett-Ring steigen und über unnützes Wissen philosophieren. Es geht um kleine Waffenscheine und große Dummköpfe, falsche Fuffziger und richtigen Ruhrpott-Charme, um Karneval für Flüchtlinge und die Abgründe unserer Konsumgesellschaft. Vom Alltagstrott bis zur Weltpolitik wird alles abgedeckt und im besten Fall verquickt. Froh sein kann, wer mit einem blauen Auge davonkommt!

 

Apr
18
Do
Annalisse Walker im London Pub
Apr 18 um 20:00 – 23:00

Musik vom Feinsten im London Pub mit

Annalisse Walker – The Voice of Australia-Finalistin 

Begleitet wird sie an diesem Abend von

Christoph Stadtler, Gitarre, Michael Rentschler am Keyboard und Hans-Jürgen Götz am Schlagzeug

 

Apr
27
Sa
Naturfreundlichen Weinbau an der Bergstraße
Apr 27 um 17:00 – 23:00

Ansätze für naturfreundliche Weinberge und Kellerei etablieren sich an der Bergstraße. Akteure vom Feierabendwinzer bis zum professionellen Weingut präsentieren
ihre Arbeit in Lampertheim. An Ständen im Biergarten des London Pub geben Winzer Informationen über den naturfreundlichen Weinbau. Man kann die Weine probieren und kaufen. Kunsthandwerkliche Ausstellungsstücke sorgen für einen ansprechenden Rahmen