Nov
24
Fr
Immer ich“ Kabarett von und mit Ingo Börchers
Nov 24 um 20:00 – 23:00

„Immer ich“ Kabarett von und mit Ingo Börchers
IMMER ICH Schnell noch ein Selfie geschossen, dann aber ab ins Fitnessstudio zur Selbstoptimierung. Authentisch sein lautet das Gebot der Stunde; erfolgreich an der Marke „Ich“ arbeiten. Was früher nur für Prominente galt, ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen
IMMER ICH Nachdem der Bielefelder Kabarettist auf der Datenautobahn aufgeräumt und das Gesundheitswesen seziert hat, widmet sich Ingo Börchers nun dem vielleicht einzigen Thema, dem sich niemand wirklich entziehen kann.
IMMER ICH Und es ist nicht ausgeschlossen, dass sich das Publikum am Ende des Abends ebenfalls selbst begegnet. Ob es dann in guter oder schlechter Gesellschaft ist, dafür übernimmt der Künstler allerdings keine Haftung.
Denn auch wenn es erstmal nicht so klingt : In IMMER ICH geht es auch um SIE

Nov
29
Mi
Weihnachts-Wintergarten-Eröffnung mit Ausstellung im Lokal
Nov 29 um 19:00 – 00:00

Weihnachts-Wintergarten-Eröffnung

mit Ausstellung im Lokal  

mit Kunsthandwerk, Künstlerischem und Weihnachtlichem bekommen Sie Geschenkideen für Ihre Lieben, Freunde, Geschäftspartner, Chefs und Arbeitskollegen.

Dez
2
Sa
Nikolaus Party im Weihnachtsgarten mit den 3 B(E)ngel
Dez 2 um 19:00 – 23:00

Nikolaus Party im Weihnachtsgarten
mit den 3 B(E)ngel Hennes, Georg und Paul,
alias Hans Materna, Michael Tschirner und Friedrich Hackstein.

Dez
8
Fr
Kabarett im Doppelpack mit Luther das Musical
Dez 8 um 20:00 – 23:00

Benjamin Eisenberg & Matthias Reuter
KABARETT I M D O P P E L P A C K – B E S T O F
10 Jahre: Jubiläumstour
KABARETT im Doppelpack – eine junge, freche und abwechslungsreiche kulturelle Mischung aus politischer Satire, Parodie, Chanson und Literatur.
10 Jahre sind der Bottroper Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg und der Oberhau-sener Klavier-Kabarettist Matthias Reuter nun schon gemeinsam unterwegs. Grund genug für eine Jubiläumstour mit einem Best-of-Programm.
Die beiden Kleinkunst-Haudegen schöpfen aus ihrem Fundus bewährter Nummern und boxen sich aber genauso durch die aktuellen Themen unserer Zeit: best-of und up to date.
Eisenberg verteilt verbale Seitenhiebe gegen das politische Establishment und das alltägliche Koalitionschaos. Reuter gibt Saiten-Hiebe am Klavier in skurrilen jazzigen Liedern und wirft mit seinen Geschichten und Gedichten einen kritischen Blick auf die Gesellschaft.
Chaotisch wird’s, wenn sie zu zweit in den Kabarett-Ring steigen und über unnützes Wissen philosophieren oder ihre Zukunftsvision von der WM 2022 in Katar präsentieren. Es geht um kleine Waffenscheine und große Dummköpfe, falsche Fuffziger und richtigen Ruhrpott-Charme, um Karneval für Flüchtlinge und die Abgründe unserer Konsumgesellschaft. Vom Alltagstrott bis zur Weltpolitik wird alles abgedeckt und im besten Fall verquickt. Froh sein kann, wer mit einem blauen Auge davonkommt!

Bei ihrem Gastspiel im London Pub werden die beiden Kabarettisten aus dem Ruhrgebiet auch auch auf ein besonderes Datum in diesem Jahr schielen: Das Reformationsjubiläum. Passend dazu gibt es die Chronik der Ereignisse in Form von „Luther, das Musical“, bei dem sämtliche „Star-Gäste“ eine Gastrolle bekommen. Ein Mix aus Geschichtsabriss, Parodie und jeder Menge „Hits“.

Die Presse lobt:
„Erfrischendes Kabarett mit unverbrauchten Gesichtern.“ (Südkurier)
„Mal solo, mal im Duett stehen Reuter und Eisenberg auf der Bühne und bringen ihr Publikum zum Lachen. Im kabarettistischen Doppelpack laufen sie allerdings zur Höchstform auf […]. Man merkt es den beiden an: Sie hätten es auch ohne Publikum gemacht, aber mit war wirklich schöner.“ (Westfalenpost, Mai 2017)

Dez
21
Do
Reusch rettet 2017 – DER JAHRESRÜCKBLICK
Dez 21 um 20:00 – 23:00

Reusch rettet 2017  –  DER JAHRESRÜCKBLICK

Donnerstag, 21. 12. und Freitag 22. 12.

Von Trumpensäuen, Erdohähnen und anderen Wichtigtätern
… mit dem „Meister der anarchistischen Reime und Wortverdrehungen“. (Kölnische Rundschau)

2017- was für ’ne Welt! Keine Fußballweltmeisterschaft – aber Bundestagswahlen!
Und dann noch intelligente Maschinen, Diesel und Landflucht. Was, bitte, kann man dagegen machen? Trinken bis zum Anschlag? Bis zum – was? Bloß nicht.
Und ab wann ist die mexikanische Mauer für Touristen geöffnet?
Stefan Reusch hat die wesentlichen Ereignisse 2017 fest gehalten. Damit wir alle wieder Ruhe haben, bis endlich wieder Fußballweltmeisterschaft ist. Reusch kriegt das hin.

Oder anders gesagt: Der Zuschauer kann „in jedem einzelnen Satz … den gepflegten Wahnsinn entdecken, in dem wir leben… und man merkt erst später, dass man eigentlich über sich selbst gelacht hat“. („Rheinpfalz“)
Selbst hören und sehen. Bis einem beides vergeht…
2017 wird gerettet! Wir schaffen das!

“ Böse und lustig, die Kombination, die gutes Kabarett ausmacht – in Reusch hat sie den Meister gefunden“ (Badische Zeitung )

 

Dez
29
Fr
Deutsche Schlager Parade mit DJ Hennes
Dez 29 um 20:00 – Dez 30 um 01:00